Ein typischer Fasnachts-Ablauf der Jungen Bebbi

„Marschübung“ 19. Hornig 2017
Die Marschübung findet für alle Bueben, inkl. Vortrab, von 10.00 - 12.00 Uhr statt. Treffpunkt ist an der Tramstation Eglisee.

 

Sonntag, 5. März 2017 „Laterneneinpfeifen“
Das Laterneneinpfeifen findet bei jedem Wetter statt. Wir treffen uns zwischen 18.00 und 18.30 Uhr im Bebbi-Keller (Luftgässlein 5) und schlendern anschliessend durch die Stadt zur Safran Zunft, Ankunft etwa um 19.30 Uhr. Der Bebbi-Keller ist ab 17.00 Uhr geöffnet!

(Dieser Anlass findet ohne Kostüm statt! Alle Pfeifer nehmen bitte Ihr Piccolo mit, es wird gemeinsam mit dem Stamm und der Alten Garde das JG-Repetoire gepfiffen. Alle Tambouren lassen bitte Ihre Trommeln zuhause!)

 

Montag, 6 .März 2017 „Morgestraich“
Treffpunkt ist spätestens um 03.15 Uhr im ersten Stock der Safran Zunft. Das Durchkommen durch die Innenstadt wird nach 03.30 Uhr erfahrungsgemäss sehr schwierig. Es ist also ratsam, pünktlich zu erscheinen. Über Tramverbindungen gibt die BVB Auskunft. Im ersten Stock erhalten immer zwei bis drei Vorträbler zusammen eine Steckenlaterne von ihren Begleitern. Der erste Rundgang ist mit dem Stammverein zusammen, danach trennen sich die beiden Züge. Die Jungen gehen in den Bebbi Keller und verpflegen sich mit Mehlsuppe und/oder Kääs- und Ziibele-Waje (ca. 04.45 Uhr). Nach dem Morgenessen gässelt die Junge Garde durch Basels Innenstadt. Schluss ist um 07.00 Uhr vor der Safran Zunft. Wir bitten die Eltern, welche die Kleinsten abholen kommen, pünktlich vor der Safran Zunft zu sein.

(Das Spiel ist für die Funktionsfähigkeit ihrer „Kopfladärnli“ selber verantwortlich. Die Kostüme sind frei wählbar, entsprechen aber dem fasnächtlichen Geschmack, nicht das Kostüm vom Cortège 2017.)

 

Montag, 6. März 2017 „Cortège-Nachmittag“
Treffpunkt: 13.00 Uhr an der Freie Strasse, vor dem Modehaus Schild

Abmarsch: 13.30 Uhr via Marktplatz - Mittlere Brücke ins Kleinbasel. Innere Route. (Verspätungen werden vom Comité finanziell geahndet). Einkehr zum Frikadelle-Ketchup-Halt im Ohregribler-Keller anschliessend laufen wir via Wettsteinbrücke ins Grossbasel.

Nachtessen um 18.00 Uhr im Bebbi-Keller. Um 19.20 Uhr Abmarsch via Bäumligasse – Freie Strasse – bis vor die Safran Zunft, wo der Stammverein und die Alte Garde auf die Junge Garde wartet.

Um 19.45 Uhr ist der gemeinsame Rundgang der Basler Bebbi Basel angesagt, die Bueben werden beim gemeinsamen Halt von Stamm und der Alten Garde eingeladen. Bis 22.00 Uhr geht’s wieder in die Basler Gassen gemäss den Anweisungen der Begleiter/innen. Um 22.00 Uhr ist offizieller Schluss vor der Safran Zunft. Die Eltern übernehmen von da an die Verantwortung.

(Getragen wird das Kostüm vom Cortège 2017.) 

 

Dienstag, 7. März 2017 „Fasnachts-Zyschdig“
Der Fasnachts-Dienstag steht jedem zur freien Verfügung. Die Bueben organisieren sich jeweils selber. Von Seiten der Kommission wird nichts organisiert.

 

Mittwoch, 8. März 2017„Cortège Nachmittag“
Treffpunkt: 13.30 Uhr Dalbenvorstadt, an dem Grossbasler Brückenkopf der Wettsteinbrücke

Abmarsch: 14.10 Uhr via Wettsteinbrücke ins Kleinbasel. Äussere Route.

Einkehr zu Wurst und Brot um 15.00 Uhr im AGB-Keller an der Hammerstrasse 71. Von dort aus via Claraplatz – Webergasse (kleiner Halt) - ins Grossbasel. Nachtessen um 18.00 Uhr im Bebbi-Keller. Um 19.20 Uhr Abmarsch via Bäumligasse – Freie Strasse – bis vor die Safran Zunft, wo der Stammverein und die Alte Garde auf die Junge Garde wartet.

Um 19.45 Uhr ist der gemeinsame Rundgang der Basler Bebbi Basel angesagt, die Bueben werden beim gemeinsamen Halt von Stamm und der Alten Garde eingeladen.

Um 21.15 Uhr machen wir für die ersten Müden einen Halt vor der Safran Zunft. Um 24.00 Uhr ist dann wiederum von offizieller Seite her Schluss vor der Safran Zunft mit einem kleinen „Ändstraich“. Die Eltern übernehmen von da an die Verantwortung.

Die Fasnacht 2017 endet am Donnerstag, 9. März, um 04.00 Uhr! Bis zum offiziellen Ändstreich hat Stefanie Nägelin angeboten, die Bueben weiter sicher durch die Nacht zu begleiten, wer sich anschliessen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. (Getragen wird das Kostüm vom Cortège 2017.) 

 

JG Oobmaa
Thomi Reinhard